Catskiing in Kosovo und Mazedonien (2021 nur Mazedonien)

Catskiing und Freeriden auf dem Balkan in Nordmazedonie und Kosovo

Catskiing ist zum Markenzeichen des Wintersports auf des südlichen Balkan geworden. Seit 2011 sind wir dem Balkan-Powder auf der Spur und bieten Freeriden mit Snowcat-Unterstützung in Nordmazedonien und Kosovo an. Unsere Top-Spots liegen im Shar-Planina Gebirge das sich 100 km lang vom Kosovo über Mazedonien bis nach Albanien zieht. Der höchste Berg ist der Korab mit 2.764 m. Jedes Jahr bieten wir eine geführte Reise mit einem ortskundigen mountain-action Guide an, der die Gruppe organisationstechnisch, kulturell und vom alpinen Risikomanagement intensiv betreut. Mit unseren Partnern vor Ort bieten wir auch individuelle Catskiing Reisen, auch mit Tourenkombinationen, auf Nachfrage an.
Corona update (12.1.2021): Um zu viele Kontakte zu vermeiden findet das Catskiing dieses Jahr ausschließlich in Nordmazedonien statt. Die 7-tages Inzidents liegt momentan bei 115 pro 100.000 Einwohner. Wir werden uns nur am Berg in Popova Shapka, in unserem eigenen Appartement und unserem eigenen Snowcat aufhalten sowie mit den gleichen Guides unterwegs sein. Jeder unserer Teilnehmer braucht einen zertifizierten Antigen oder PCR Test der nicht älter als 48 Stunden ist. Für die Einreise nach Nordmazedonien gibt es keine Auflagen. alls die Inzidenzen bis dahin nicht unter 50 liegen muss mit einer 5 tägigen Quarantäne bei der Rückkehr in Deutschland gerechnet werden. Am Allgäu Airport gibt es ein Testzentrum bei dem sich jeder kostenlos bei Rückkehr testen lassen kann. 5 Tage Erhohlung in Quarantäne oder Homeoffice lohnen sich echt nach einem echten Powder Abenteuer. Die Schneelage auf dem Balkan ist momentan so gut wie seit vielen Jahren nicht mehr.
Mindestteilnehmerzahl: 5

 
powered by webEdition CMS